Montessori Kinderhaus Kleene Dörper e.V. in Elterninitiative

Ich bin ein Mädchen - und ich ein Junge!

 

Kinder haben ein unbefangenes und natürliches Interesse an ihrem Körper. Wie sehe ich und wie sieht mein Gegenüber aus?

Um diese Wahrnehmung zu sensibilisieren, ist es wichtig, eine Sprache für die eigene Gefühlswelt und den eigenen Körper zu entwickeln.

Was mag ich - was ist mir unangenehm?

Es ist unsere Aufgabe, die kindliche Intimsphäre zu schützen und zu achten und Grenzen, die das Kind z.T. noch gar nicht so deutlich setzten kann, wahrzunehmen und zu respektieren.